Wheel Devils - keine U23 | Männer in 2023

Aktualisiert: 18. Okt.

Ein fester Vorsatz ist das wichtigste Instrument für Erfolg.* Daran halten die Devils weiter fest. Er lässt nur ein wenig auf sich warten. Nach ergebnislosen Verhandlungen ziehen Vorstand Wheel Divas und Sportlicher Leiter Michael Lemke die Bremse

*Lord Chesterfield, britischer Staatsmann und Schriftsteller


Das Ziel eines U23 | Männer- Development- Teams behalten die Devils im Auge. Gleichwohl die Voraussetzungen für eine professionelle Infrastruktur nicht gegeben sind. Wir sind Profis und machen keine halbe Sachen. Auch wenn nur wenige Bausteine für die Saison fehlen, sie fehlen.


MIt dieser Ausgangslage setzen sich der Vorstand Wheel Divas e.V. Sina Päske, Hans-Günter Päske und Leiter Referat Finanzen Mike Krüger in Abstimmung mit mir in dieser Woche auseinander. Die Entscheidung fällt einstimmig: Das Team fährt weiter in der U19 männlich, eine Ausweitung auf die Altersklassen U23 und Männer wird der Verein einstweilen nicht verantworten können. Wheel DIvas e.V. ist der wirtschaftlich Berechtigte der Devils und trägt die Verantwortung.


Dem voraus gehen Gespräche mit LA ONDA und F-Trans. Das was beiden fehlt, können die Wheel Devils mit Trägerverein Wheel Divas e.V. leisten. Was beide zu haben vorgeben, bringen beide mit ein.

Michael Lemke | Sina Päske | Frank Trebes. Wheel Devils. Berliner Radsportverein, Rad-Bundesliga. Junioren
Michael Lemke | Sina Päske | Frank Trebes v.l.n.r im Sommer 2022

Im August sind sich die Mannschaften F-Trans, Team LA ONDA, Wheel Devils mit mir, der Vorstand Wheel Divas e.V. im Grund handelseinig. Es folgen die Veröffentlichung und eine erfreuliche Zahl von Bewerbungen.


Wheel Divas e.V. prüfen das Engagement der zukünftigen Devils- Partner weiter.


Fazit: Die im Rahmen der Kooperation den Wheel Devils Aussicht gestellten Engagements halten den Überpüfungen in vielerlei Hinsicht nicht stand, so Hans-Günter Päske, 2.CEO Wheel Divas e.V. Kernpunkt dabei die Personal- und Betreuungsplanung Saison 2023. MIt Verweis auf die eigene angespannte Situation 2022 ist eine weitere Personalblastung inakzetabel. Eine andere Entscheidung hieße, der U19 männlich abzusagen. Das ist für Hans-Günter Päske und mich keine Option.


Wheel Divas und Wheel Devils sind mit ihren Aufgaben fester Bestandteil der Regionalen Zielvereinbarung. Die Erfüllung verantworten ferner die Beteiligten Bund Deutscher Radfahrer, Landessportbund Berlin Referat Leistungssport, Berliner Radsportverband, Deutscher Olympischer Sportbund. Deren Erfüllungsquote beträgt exakt 0%. So stellt der Berliner Radsportverband kein Personal, Zuwendungen werden gestrichen und vorenthalten. Gleiches gilt für den LSB. Die Projekte Wheel Divas und Wheel Divas basieren ausschließlich auf ehrenamtlichem Engagement.


Die Devils werden ihre Auftrag zur Entwicklung der Berliner Junioren 2023 erfüllen. Die Männer müssen dann halt ein wenig warten.Wer geduldig wartet, wird mit Erfolg belohnt.



#chancengleichheit #radsport #leidenschaft

www.wheeldivas.com

www.wheeldevils.com


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen